Allgemeine Informationen

/Allgemeine Informationen

Ein grünes Schloss für unsere Kunden

SSL für Ihre Sicherheit Im Rahmen der Überarbeitung und Aktualisierung unserer Website haben wir heute ein SSL-Zertifikat installiert. Sie erkennen das am grünen Schloss in der Browser-Adress-Zeile. Von nun an findet jede Kommunikation zwischen Ihnen, den Website-Besuchern und der Website verschlüsselt statt. Wenn Sie das Kontaktformular verwenden, werden Ihre Daten

Anlagenoptimierung

Anlagenoptimierung Anschlußkostensenkung (Gas, Fernwärme, Öl, Strom) Berechnung der Heizlast Durchführung von Voreinstellungen an Armaturen bzw. Einregulierungen Hydraulischer Abgleich Optimierung der Heizkurven und Anlagenparameter Einstellung auf witterungsgeführte Regelung Reduzierung von Pumpenleistungen Reduzierung von Strahlungsverluste Montage fachgerechter Wärmedämmung an Armaturen und Rohrleitungen Geräuschminderung Verbesserung des Anlagenwirkungsgrades Betriebskostensenkung Tel.: 030

Lüftungsanlagen

 Lüftungsanlage Lüftungstürme für Außenluft oder Fortluft Eine Lüftungsanlage ist eine technische Einrichtung, um Wohn-, Büro- und Betriebsräumen Außenluft zuzuführen bzw. „verbrauchte“ oder hieraus belastete Abluft abzuführen. Je nach Anwendungsfall gibt es Anlagen mit kontrollierter Zuluft (Zuluftanlage), kontrollierter Abluft (Abluftanlage) oder kombinierte Zu- und Abluftanlagen. Eine Lüftungsanlage ist eine an

Tags: , , |

Sanitär-Installationen

Sanitärtechnik Die Sanitärtechnik deckt im privaten und öffentlichen Bau die Bereiche ab, die der Hygiene und der Gesundheit des Menschen dienen. Dazu gehören insbesondere technische Installationen für die Wasserversorgung und die Abwasserentsorgung. Sanitärtechnik kommt innerhäuslich nicht nur im privaten Badezimmer vor, sondern ist auch die Grundlage für den Betrieb einer

Tags: , , |

Legionellenbeprobung

Neue Fristen und Pflichten bei der Legionellenbeprobung nach TwVO 2012 Wichtigste Veränderung gegenüber der Vorgängerversion vom November 2011 ist eine Verschiebung des Stichtags für die Erstbeprobung vom 31.10.2012 auf den 31.12.2013 – unter anderem aufgrund knapper Prüf- und Analysekapazitäten. Vermieter und Verwalter, die ihrer Untersuchungspflicht zum ursprünglichen Termin noch nicht